Senator Observer 100-14-07-02-70 - Glashütte Original

Glashuette_Original-W10014070230-Detail-7

Senator Observer

100-14-07-02-70

Ø 44.00 mm

Abmessungen

Edelstahl

Material des Gehäuses

Automatikwerk

Art des Uhrwerks

Metallband, Edelstahl

Art des Armbandes

Lädt ...

  • [[item.price]] [[item.currency]], [[item.type]] ([[item.ref_number]])

Bandalternativen

Besondere Merkmale

Glashütte Original

Edelstahl-Gehäuse

Poliert/satiniertes Gehäuse aus Edelstahl mit Saphirglasboden, Krone mit Doppel-G Logo

Edelstahl-Gehäuse Poliert/satiniertes Gehäuse aus Edelstahl mit Saphirglasboden, Krone mit Doppel-G Logo

Schwarzes Zifferblatt

Matt lackiertes schwarzes Zifferblatt, Weißgoldene Zeiger in Schwertform, ausgewogene Anzeigen für kleine Sekunde und Gangreserve, große arabische Ziffern in historischer Schrift

Schwarzes Zifferblatt Matt lackiertes schwarzes Zifferblatt, Weißgoldene Zeiger in Schwertform, ausgewogene Anzeigen für kleine Sekunde und Gangreserve, große arabische Ziffern in historischer Schrift

Perfekte Ablesbarkeit

Großzügige Verwendung von Super-LumiNova auf Zeigern, Ziffern, Indexen und Anzeigen für kleine Sekunde und Gangreserve, perfekte Ablesbarkeit auch im Dunkeln

Perfekte Ablesbarkeit Großzügige Verwendung von Super-LumiNova auf Zeigern, Ziffern, Indexen und Anzeigen für kleine Sekunde und Gangreserve, perfekte Ablesbarkeit auch im Dunkeln

Die Kunst der Navigation

Glashütte Original

Historische Vorbilder

Präzise Zeitmesser aus Glashütte zur Bestimmung der Position auf hoher See und zu Land haben bereits im 19. Jahrhundert Weltruf erlangt. Neben Marinechronometern wurden zuverlässige sogenannte „Beobachtungsuhren“ bald unentbehrliche Navigationsinstrumente für Kapitäne, Piloten und Entdecker wie Roald Amundsen.

Historische Vorbilder Präzise Zeitmesser aus Glashütte zur Bestimmung der Position auf hoher See und zu Land haben bereits im 19. Jahrhundert Weltruf erlangt. Neben Marinechronometern wurden zuverlässige sogenannte „Beobachtungsuhren“ bald unentbehrliche Navigationsinstrumente für Kapitäne, Piloten und Entdecker wie Roald Amundsen.

Immer alles im Blick

Der Senator Observer präsentiert eine kleine Sekundenanzeige auf 9 Uhr sowie die Anzeige der Gangreserve auf 3 Uhr. Mittig auf der unteren Hälfte des Zifferblatts befindet sich das Glashütte Original Panoramadatum.

Immer alles im Blick Der Senator Observer präsentiert eine kleine Sekundenanzeige auf 9 Uhr sowie die Anzeige der Gangreserve auf 3 Uhr. Mittig auf der unteren Hälfte des Zifferblatts befindet sich das Glashütte Original Panoramadatum.

Ein außergewöhnliches Werk

Ein hochfein vollendetes Uhrwerk mit einer Gangreserve von 55 Stunden kommt im Senator Observer zum Einsatz. In Beobachtungsuhren wurden traditionell Handaufzugswerke verwendet, heute sorgt ein zeitgemäßes Automatikwerk für maximalen Tragekomfort.

Ein außergewöhnliches Werk Ein hochfein vollendetes Uhrwerk mit einer Gangreserve von 55 Stunden kommt im Senator Observer zum Einsatz. In Beobachtungsuhren wurden traditionell Handaufzugswerke verwendet, heute sorgt ein zeitgemäßes Automatikwerk für maximalen Tragekomfort.

Technische Details

Funktionen
  • Stunde und Minute
  • Kleine Sekunde
  • Panoramadatum
  • Gangreserveanzeige
Gehäusematerial
Edelstahl
Wasserdicht
5 bar
Durchmesser
44.00 mm
Gehäusehöhe
12.00 mm
Zifferblatt
  • Lack schwarz
  • Oberfläche feinmatt
  • Eisenbahnminuterie
  • Arabische Ziffern
  • Panoramadatum weiß auf schwarzem Grund
Werk
Glashütte Original Manufakturwerk
Stoßsicherung
Incabloc
Gangreserve
55 h ± 10 %
Frequenz
28.800 A/h, 4 Hz entsprechend
Bermerkungen
  • geteilte Glashütter Dreiviertel-Platine mit Streifenschliff
  • Aufzugsräder mit doppeltem Sonnenschliff
  • Schwanenhals-Feinregulierung (von Kal. 100-01 bis 100-11)
  • Rückerloses Reguliersystem (von Kal. 100-13 bis 100-15)
  • Rotor skelettiert mit Doppel-G Symbol und 21-Karat-Gold-Schwungmasse
  • Kanten angliert
  • Stahlteile poliert
Material
Edelstahl
Anstoßbreite
21 mm

Termin vereinbaren