Senator Tourbillon – Edition Alfred Helwig

  • Senator Kollection

    Senator Tourbillon – Edition Alfred Helwig

    Traditionsreicher Wirbelwind präsentiert sich in neuem, limitierten Design

Band Alternativen

  • Referenznummer

    1-94-03-05-04-30
  • Kaliber

    Automatikwerk 94-03
  • Funktionen

    kleine Sekunde am Tourbillonkäfig Panoramadatum Stunde und Minute
  • Gehäuse

    750/000 Weißgold, Krone mit Doppel-G-Logo, verschraubter Boden, wasserdicht bis zu 5 bar
  • Abmessungen

    Gehäusedurchmesser: 42,00 mm, Höhe: 13,70 mm
  • Zifferblatt

    Lack silber-grainé mit Römern/Minuterie in schwarz, gebläute Zeiger
  • Armband

    Louisiana-Alligator-Lederband blau, Faltschließe 750/000 Weißgold
  • Auch erhältlich

    1-94-03-05-04-50 (Faltschließe kurz)
    1-94-03-05-04-01 (Dornschließe)

Kaliber 94-03

Kaliber 94-03
  • Werk

    Glashütte Original Manufakturwerk
  • Abmessungen

    Durchmesser: 32,2 mm, Höhe: 8,45 mm
  • Lagersteine

    50
  • Gangreserve

    48 h ± 5 %
  • Schlagzahl

    21.600 A/h, entspricht 3 Hz
  • Bemerkungen

    Werk hochfein vollendet Glashütter Dreiviertelplatine mit Streifenschliff Schraubenunruh Breguet-Spirale skelettierter Rotor mit 21-Karat-Gold-Schwungmasse Kanten angliert/poliert Stahlteile poliert
  • Traditionsreicher Wirbelwind

    Der Senator Tourbillon – Edition Alfred Helwig widersetzt sich, so scheint es, in gleich doppeltem Sinn den Gesetzen der Schwerkraft: Sein Fliegendes Tourbillon stellt sich mit unermüdlichen Umdrehungen der Erdanziehung entgegen. Dessen filigrane Aufhängung verstärkt zusätzlich den Eindruck purer Schwerelosigkeit.

  • Zeitlos schön: Das neue Gesicht des Senator Tourbillons

  • Exklusive Verbindung

    Die exklusive Verbindung gleich zweier berühmter Klassiker aus Glashütte: Das Fliegende Tourbillon, 1920 von Alfred Helwig entwickelt, trifft auf das charakteristische Panoramadatum von Glashütte Original.

  • Harmonisches Design

    Das Arrangement ist harmonisch abgestimmt: Das markante Panoramadatum bei 12 Uhr und filigrane Poire-Zeiger sorgen für formvollendete Eleganz. Den Blickfang bildet das außergewöhnliche Fliegende Tourbillon mit Sekundenanzeige bei 6 Uhr, das einen optischen Gegenpol zum Panoramadatum darstellt.

  • Erlesene Eleganz

    Das Fliegende Tourbillon ist eine uhrmacherische Erfindung von erlesener Ästhetik. Glashütte Original präsentiert den Senator Tourbillon als Hommage an den Glashütter Uhrmachermeister Alfred Helwig, der diese raffinierte Komplikation 1920 entwickelt hat.

  • Anspruchsvolle Mechanik

    Der Senator Tourbillon wird von einem hochfein vollendeten Automatikwerk Kaliber 94-03 angetrieben, das mit einer Gangreserve von 48 Stunden ausgestattet ist. Der filigrane Mechanismus des Fliegenden Tourbillons kann durch das entspiegelte Saphirglas bewundert werden, welches das Zifferblatt schützt.
     

Ähnliche Modelle

11/03/2017

Filigrane Details

Das Zifferblatt besticht durch elegante römische Zahlen und eine klassische Eisenbahnminuterie, die auf der dunkelgrauen, fein gekörnten Zifferblattoberfläche eingraviert und versilbert wurden. 

Mehr zur Zifferblattmanufaktur

Ein findiger Geist

Alfred Helwig, der Erfinder des Fliegenden Tourbillons, gehört zu den prägenden Köpfen der Glashütter Geschichte. Mit gutem Grund trägt heute die Glashütte Original Uhrmacherschule seinen Namen: Der geniale Uhrmachermeister gab selbst 31 Jahre lang als Lehrer sein Wissen an die nächste Generation weiter.

Mehr zur Uhrmacherschule

Die Glashütte Original Boutiquen

Sie interessieren sich für unsere Uhren? In den Glashütte Original Boutiquen sowie bei autorisierten Händlern können Sie unsere Kollektion hautnah erleben.

Übersicht der Glashütte Original Boutiquen